Beteiligungsgremium Tiefstack: Hamburgs Vorsprung nutzen

Pressemitteilung der Kampagne #TschuessKohle vom 4.2.2021

Beteiligungsgremium Tiefstack: Hamburgs Vorsprung nutzen

Die Vereinbarung zum Kohleausstieg in den Hamburg eigenen Kohleheizkraftwerken hat im Sommer 2019 bundesweite Aufmerksamkeit und ein großes positives Echo erzeugt. Denn Hamburg hat damit einen großen Vorsprung gegenüber dem nationalen Kohleausstieg vorgelegt und einen Sog ausgelöst, dem andere Städte und Länder inzwischen folgen wollen.

Die verbindliche Vereinbarung des Termins zum spätestmöglichen Ausstieg aus der Kohleverbrennung zum 31.12.2030 ist dabei ein wichtiges Ergebnis, aber nicht das einzige der damaligen Vereinbarung. Genauso wichtig ist die Verabredung zum Einsetzen eines Gremiums gewesen, das sich mit dem möglichst schnellen Ersatz der Kohleverbrennung am Standort Tiefstack beschäftigt. Ziel und Aufgabe des Gremiums ist es, das vereinbarte Ausstiegsdatum möglichst weit nach vorne zu verlegen. Dies ist ein Ziel, welches uns der fortschreitende Klimawandel auferlegt und dem sich alle in Hamburg stellen müssen.

Leider hat sich die Einsetzung des „Beteiligungsgremium Tiefstack (BGT)“ durch die verspätete Regierungsbildung wegen der Corona-Krise fast um ein Jahr verzögert. Umso mehr sehen wir alle Beteiligten in der Verantwortung, nun schnell in den Arbeitsmodus zu schalten.

Wir, die vier Vertreter*innen der ehemaligen Volksinitiative „Tschüss Kohle“ und jetzigen Kampagne #TschuessKohle Hamburg, freuen uns auf die Aufgabe und sind zuversichtlich, mit allen Beteiligten ein konstruktives Arbeiten zu erreichen.

Die vier Vertreter*innen im BGT sind Wiebke Hansen, Judith Meyer-Kahrs, Dr. Ulf Skirke und Mirco Beisheim.

Mirco Beisheim, Referent von #TschuessKohle: „Das Gremium ist ein ganz wichtiger Baustein in der konkreten Umsetzung des Hamburger Kohleausstiegs. Es ist ein neues Instrument, das viel bewegen kann. Entsprechend motiviert sind wir von #TschuessKohle jetzt loszulegen.“

Für Rückfragen:
Mirco Beisheim, Referent #TschuessKohle
mirco.beisheim@tschuess-kohle.de, tel. 0173-9955684
www.tschuess-kohle.de

Ausgedruckt am 09.03.2021
von https://www.tschuess-kohle.de/beteiligungsgremium-tiefstack-hamburgs-vorsprung-nutzen/