Dialog zum Kohleausstieg: 23.3., 17:30 – 19:30 Uhr, Biomasse für die Wärmewende?

Liebe Kohleausstiegsaktivist*innen,
Liebe Klima- und Energiewende Interessierte,

die Kampagne #TschuessKohle Hamburg lädt Dich einem weiteren Dialog zum Kohleausstieg“ ein. Ziel ist Information, Austausch, Vernetzung und Diskussion.

Der dritte Dialog findet statt am Dienstag, 23.03.2021 von 17:30 – 19:30 Uhr.
Thema:

Biomasse für die Wärmewende in Hamburg?

Wir haben Referent*innen eingeladen, die verschiedene Projekte, Konzepte und Studien zu Biomasse-Potentialen und deren möglichen Einsatz zur Wärmeerzeugung in Hamburg vorstellen. Und wir werden mit den Referent*innen und dem Publikum diskutieren, ob die Erzeugung von Energie aus Biomasse im Sinne einer CO2 -Reduktion in der Hamburger Fernwärme einen Beitrag leisten kann.

Thema 1: Die Wärme Hamburg (WH) wird zusammen mit der Technologica GmbH über eine Potentialanalyse berichten, welche die Verfügbarkeit regionaler Biomasse für eine potentielle Wärmeerzeugung in der Hamburger Fernwärme untersucht hat.
Referenten: Burkhard Warmuth (WH) & Rainer Schrägle (Geschäftsführer Technologica)

Thema 2: Die Technische Universität (TU) HH arbeitet im europäischen Forschungsprojekt FLEXIBI mit. Mitwirkende werden darüber informieren, wie damit das regionale Potential verschiedener Stoffströme, u.a. auch von Biomasse, sichtbar gemacht werden kann.
Referent*innen: Ina Körner & Phillipp Lüssenhop, TU HH

Thema 3: „Biomasse zur Wärmeerzeugung? Chancen und Grenzen von Stroh und anderer Biomasse für die Fernwärme“
Das Hamburg Institut wird das Konzept eines Heizkraftwerks auf der Basis von Stroh vorstellen, das bereits im Kontext des Ersatzes des Kohleheizkraftwerks Wedel untersucht wurde.
Referent: Christian Maaß, Geschäftsführer Hamburg Institut

Thema 4: Warum wir Holz und andere Biomasse nicht mehr zur Energiegewinnung verbrennen sollten.“ Referent: Christoph Thies, bei Greenpeace Deutschland Experte für Wald, Biodiversität, Klima und Globale Landnutzung

Abschluss des Abends wird eine Diskussion mit allen Referent*innen bilden. Zu jedem einzelnen Thema wie auch zur Diskussion wird es für die Teilnehmer*innen die Gelegenheit geben, sich per Chat oder direkt mit Fragen und Statements zu beteiligen.

Anmeldung und technische Voraussetzungen

Der Netzwerkabend findet online via Zoom statt. Die Teilnahme ist auf 100 Personen begrenzt. Anmeldung per email mit Angabe Deines Namens bitte bis zum 22.03.2021 an dialog@tschuess-kohle.de.
Wir schicken Dir anschließend den Link für die Teilnahme mit weiteren Informationen zu. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme und den Austausch.

Leite diese Einladung gerne in Deinen Netzwerken weiter. Die Einladung zum download und Weiterversenden findest Du hier:
https://cloud.hamburg.global/index.php/s/JG42ztqjZBJs6pQ

Schönen Gruß

Mirco Beisheim
Referent #TschuessKohle Hamburg

Ausgedruckt am 15.06.2021
von https://www.tschuess-kohle.de/dialog-zum-kohleausstieg-23-3-1730-1930-uhr-biomasse-fuer-die-waermewende/