7. Dialog zum Kohleausstieg: 02.03..2022, 18:00 – 19:30 Uhr

Liebe Kohleausstiegsaktivist*in,
Liebe*r Klima- und Energiewende Interessierte,

die Kampagne #TschuessKohle Hamburg lädt Dich ein zu einem weiteren Dialog zum Kohleausstieg. Der 7. Netzwerkabend findet statt am

Mittwoch, den 02.03..2022, von 18:00 – 19:30 Uhr.

Thema des Abends:
Kraft-Wärme-Kopplung –
Baustein oder Verhinderer der Wärmetransformation in Hamburg?

Am 23.2. hat die Kampagne #TschuessKohle über den aktuellen Stand der Diskussion im Beteiligungs­gremiums Tiefstack (BGT) informiert. Wie berichtet geht es dabei u.a. um die Diskussion im BGT über die künftige Bedeutung von (großen) Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) Anlagen im Rahmen der deutschen und hamburgischen Energiewende. Da das Thema eine grundlegende Bedeutung hat für die Transformation des Kohleheizkraftwerks Tiefstack, wollen wir uns an diesem Abend ausführlich mit der Eingangsfrage beschäftigen.

Als Inputgeber und Diskussionspartner nehmen Inge Maltz-Dethlefs, Mitglied der Lenkungsgruppe des Forum Wärme des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH), Prof. Dr. Hans Schäfers von der HAW Hamburg Dr. Helmuth-M. Groscurth, geschäftsführender Gesellschafter der arrhenius consult gmbh, an dem Abend teil. Letztere sind auch Mitglieder des BGT.

Moderiert wird der Abend von Mareike Herrndorff und Mirco Beisheim von der Kampagne #TschuessKohle.

Anmeldung und technische Voraussetzungen

Der Netzwerkabend findet online via Zoom statt. Die Teilnahme ist auf 100 Personen begrenzt. Bitte melde Dich an unter Angabe Deines Namens per Mail an dialog@tschuess-kohle.de.
Du erhältst von uns anschließend den Link für die Teilnahme mit weiteren Informationen.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme und den gemeinsamen Austausch.

Schönen Gruß

Mirco Beisheim
Referent Kampagne #TschuessKohle

Ausgedruckt am 07.10.2022
von https://www.tschuess-kohle.de/7-dialog-zum-kohleausstieg-02-03-2022-1800-1930-uhr/